WIE LANGE DAUERT DIE BEHANDLUNG?

30 Minuten


WELCHE NARKOSE WIRD ANGEWANDT?

Keine

 


IST EIN STATIONÄRER AUFENTHALT ERFORDERLICH?

Nein (Ambulant)


1.jpg

WELCHE NACHBEHANDLUNG KOMMT AUF MICH ZU?

Kühlen von Schwellungen


WANN BIN ICH WIEDER GESELLSCHAFTSFÄHIG?

Sofort


WIE LANGE MUSS ICH AUF SPORT VERZICHTEN?

1 Woche


transport-icons-02.png

WIE LANGE DARF ICH KEIN FAHRZEUG FÜHREN?

Sofort


WIE HOCH SIND DIE ZU ERWARTENDEN KOSTEN?

ab 400 €

 

 

FRAU DR. MED. EVA LANG ZUM THEMA

Erwartungen

Durch den Eingriff können die Größe, Form und die Stellung der Ohren verändert und zu große Ohrläppchen verkleinert werden. Die Ohrenkorrektur zeichnet sich neben ihrer äußerst schonenden Art gleichsam durch ihre natürlichen Ergebnisse aus. Die Narben verstecken sich als feine Linien hinter dem Ohr und sind kaum sichtbar.
Da der Eintritt in die Schule ein wesentliches Ereignis für die Kinder darstellt, sollte aus psychischen Gründen eine operative Korrektur vor Schuleintritt, spätestens aber zum 10. Lebensjahr erfolgen. Das endgültige Ergebnis ist nach ein bis zwei Monaten zu erkennen. Ein vollkommen symmetrischer Endbefund ist kaum möglich, da auch natürlicherweise nie eine genaue Seitengleichheit beim Menschen besteht.
 

FRAU DR. MED. EVA LANG ZUM THEMA

Vorbereitung

Um das Operationsrisiko möglichst gering zu halten, sollten Sie gewisse Verhaltensrichtlinien beachten.
Auf die Ohrmuschelkorrektur - Operation müssen Sie sich nicht speziell vorbereiten. Es ist jedoch anzuraten, dass Sie sich ein breites, weiches Stirnband besorgen, welches Sie nach der Operation über Ihren Ohren tragen können. Außerdem sollten Sie 10 Tage vor der Operation keine Schmerzmittel einnehmen, die Acetylsalicylsäure enthalten, wie z. B. Aspirin, ASS etc oder auch andere Medikamente, die die Blutgerinnung verzögern und dadurch eine Nachblutung mit Schädigung von Knorpel und Haut verursachen können. Auch Alkohol und Schlafmittel sollten Sie weitgehend meiden.
 

FRAU DR. MED. EVA LANG ZUM THEMA

Ablauf

Die Ohrmuschelkorrektur dauert ca. 60 bis 90 Minuten. Über einen Schnitt an der Ohrrückseite entsteht der Zugang zum Ohrknorpel. Durch diesen Zugang wird der Knorpel ausgedünnt oder verkleinert und anschließend durch spezielle Nähte dauerhaft in die neue und damit günstigere Form gebracht. Der Hautschnitt und die Nähte sind nicht zu spüren, beim Einschleifen des Knorpels ist ein summendes Geräusch zu hören. Nach Formung des Ohrknorpels und Fixierung mit bleibenden Nähten wird die Hautwunde mit einer fortlaufenden Naht verschlossen. Bei beiderseits abstehenden Ohren wird zunächst eine Seite, dann die andere operiert. Im Anschluss an die Operation werden beide Ohren mit kleinen Pflasterstreifen fixiert, auf welche der Mützenverband angelegt wird.
 

FRAU DR. MED. EVA LANG ZUM THEMA

Nachsorge

Auch nach Ihrer Operation soll alles für einen guten Heilungsprozess getan werden, um das Ergebnis bestmöglich erhalten zu können und die Operationsfolgen rasch hinter sich zu lassen. Daher bitten wir Sie, sich die nachfolgenden Punkte genau durchzulesen und zu beachten. Nach der Ohrmuschelkorrektur - Operation erhalten Sie einen turbanähnlichen Kopfverband für 6 Tage. Nach 6 Tagen wird der Kopfverband entfernt und auch die hinter dem Ohr liegenden Hautnähte. Nach Entfernung der Fäden dürfen Sie Ihre Haare waschen. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, dass das Ohr nicht abknickt und die Wunde möglichst sauber bleibt. Zum besseren Schutz der Ohren tragen Sie für die nächsten 3 Wochen Tag und Nacht ein Stirnband, danach noch weitere 3 Wochen nachts. Vermeiden Sie extreme physische Aktivitäten. Halten Sie stattdessen mehr Ruhe ein als gewöhnlich. Für Kinder sollte eine Befreiung vom Sportunterricht für 2 Monate erfolgen. Tragen Sie für 6 Wochen keine Ohrringe. Vermeiden Sie in den ersten Wochen Kleidungsstücke, die über den Kopf gezogen werden muss. Lange Telefongespräche und gesellschaftliche Aktivitäten sollten Sie für 10-14 Tage unterlassen. Übermäßiger Alkoholkonsum und Rauchen sind für 2 Wochen verboten. Nehmen Sie nur Medikamente ein, die Ihnen der Arzt verschrieben hat. Nach 3-4 Tagen können Sie wieder arbeiten bzw. in die Schule gehen. Mögliche Gefühlsminderungen oder Missempfindungen bei Kälte bilden sich innerhalb mehrerer Monate zurück. Beachten Sie, dass es bis zu 6 Monaten dauern kann, bis das Ohr seine endgültige Form erreicht hat und wieder so stabil ist, wie vor der Operation. Bei anhaltenden Schmerzen, Rötungen oder Schwellungen müssen Sie umgehend einen Arzt aufsuchen.