DIGITALES BERATUNGSGESPRÄCH "Facelift" MIT FRAU DR. MED EVA LANG ALS VIDEO


WIE LANGE DAUERT DIE BEHANDLUNG?

2 - 4 Stunden


WELCHE NARKOSE WIRD ANGEWANDT?

Vollnarkose (oder Sedierung)

 


IST EIN STATIONÄRER AUFENTHALT ERFORDERLICH?

Ja, 1 Tag

 


1.jpg

WELCHE NACHBEHANDLUNG KOMMT AUF MICH ZU?

Kühlen von Blutergüssen & Schwellungen

 


WANN BIN ICH WIEDER GESELLSCHAFTSFÄHIG?

2 Wochen


WIE LANGE MUSS ICH AUF SPORT VERZICHTEN?

6 Wochen


transport-icons-02.png

WIE LANGE DARF ICH KEIN FAHRZEUG FÜHREN?

3 Tage


WIE HOCH SIND DIE ZU ERWARTENDEN KOSTEN?

ab 6.500 €

 

 

FRAU DR. MED. EVA LANG ZUM THEMA

Erwartungen

Das MACS-Lift verleiht Ihnen ein deutlich frischeres und natürliches Aussehen. Die resultierenden Narben nach der Operation sind kaum sichtbar, zudem können Schwellungen und Verletzungen der Gesichtsnerven deutlich minimiert werden. Das Gewebe wird wieder dahin verlagert, wo es einst war. Das MACS-Lift ist ein Lifting, bei dem mit zwei Spezialnähten eine Straffung von Wangen und Hals erfolgt. Es lässt tiefe Falten zwischen Nase und Mund, sowie so genannte „Hamsterbäckchen“ verschwinden.
Unschöne Gewebeansammlungen um das Kinn können ebenfalls entfernt werden, um dem Kinn wieder eine bessere und schärfere Kontur zu verleihen. Im Allgemeinen werden Sie wieder eine natürliche Ausstrahlung und Frische in Ihrem Gesicht erkennen können, die als eine langfristige Verjüngung anzusehen ist. Eine Kombination mit Liposuction oder Eigenfettunterspritzung ist möglich.
 

FRAU DR. MED. EVA LANG ZUM THEMA

Vorbereitung

Um das Operationsrisiko möglichst gering zu halten, sollten Sie gewisse Verhaltensrichtlinien beachten. 10 Tage vor der Operation sollten Sie auf Schmerzmittel, die Acetylsalicylsäure enthalten, wie z. B. Aspirin, ASS etc. verzichten, da diese die Blutgerinnung verzögern. Auch Alkohol, Nikotin und Schlafmittel sollten Sie weitgehend meiden.
 

FRAU DR. MED. EVA LANG ZUM THEMA

Ablauf

Die Facelifting - Operation dauert ca. 2 – 4 Stunden. Der Hautschnitt erfolgt entlang der Haaransatzlinie oberhalb des Ohres, sowie an der Ohr-Innenseite. Die Haut wird entlang der Schnittführung vom darunter liegenden Gewebe gelöst, das Bindegewebe, die erschlaffte Mimik-Muskulatur sowie abgesunkene Fettpölsterchen können korrigiert werden. Hauchdünne Fäden fixieren das abgesunkene Bindegewebe, sowie die Muskulatur an ihrem ursprünglichen Platz. In den meisten Fällen ist die Kombination mit einer Unterlidkorrektur ratsam, um das nach oben gestraffte Gewebe zu entfernen und gleichzeitig die Harmonie der Gesichtspartie zu erreichen. Nach dem Verschließen der Wundränder mit auflösbaren Fäden und intrakutanen Nähten erhalten Sie meist zwei Drainagen und um den Kopf einen leichten Verband.
 

FRAU DR. MED. EVA LANG ZUM THEMA

Nachsorge

Auch nach Ihrer Facelifting - Operation soll alles für einen guten Heilungsprozess getan werden, um das Ergebnis bestmöglich erhalten zu können und die Operationsfolgen rasch hinter sich zu lassen. Daher bitten wir Sie, sich die nachfolgenden Punkte genau durchzulesen und zu beachten. Am ersten Tag nach der Facelifting - Operation erfolgt der erste Verbandswechsel. Danach sollten Sie ihr Gesicht vorsichtig kühlen. Sie erhalten für zwei weitere Tage einen Verband. Vermeiden Sie extreme physische Aktivitäten. Halten Sie stattdessen mehr Ruhe ein als gewöhnlich und vermeiden Sie für mindestens acht Tage anstrengende bzw. schwere körperliche Arbeit. Natürliche und künstliche Sonnenexposition sind für 8 Wochen verboten. Pigmentstörungen der Haut, aber auch Schwellungen können entstehen.
Es empfiehlt sich in den darauffolgenden Wochen einen Sonnenschutz mit sehr hohem Lichtschutzfaktor zu verwenden. Übermäßiger Alkoholkonsum und Rauchen sind für 2 Wochen verboten. Vermeiden Sie Kleidungsstücke, die über den Kopf angezogen werden müssen. Färben Sie sich 6 Wochen nicht die Haare, um mögliche Infektionen zu vermeiden. Belasten Sie Ihre Haut für 5 – 7 Tage nach der Operation nicht mit Cremes oder Salben. Vermeiden Sie es für 4 Wochen zu schwimmen, da es hierbei häufig zu Verletzungen kommen kann. Nehmen Sie nur Medikamente ein, die Ihnen der Arzt verschrieben hat. Sie dürfen Ihre Haare nach drei Tagen unter Aufsicht mit einem milden Shampoo waschen. Die folgenden 10 Tage sollten Sie besonders vorsichtig beim Haare und Gesicht waschen sein. 
Blaue Flecken können noch 2 – 3 Wochen nach der Operation sichtbar sein. Danach ist jedoch eine deutliche Verbesserung des Erscheinungsbildes und vor allem des Wohlbefindens zu erkennen. Die Fäden werden nach 7 – 10 Tagen entfernt. Daraufhin dürfen Sie wieder Make-up verwenden, auch um blaue Flecke abzudecken. Suchen Sie bei stark anhaltenden Schmerzen oder plötzlich auftretenden Schwellungen umgehend einen Arzt auf. Beachten Sie, dass es bis zu 6 Monaten dauern kann, bis das Endergebnis sichtbar ist.